Neuburg: Viele Prozesse am Amtsgericht

In insgesamt vier Prozessen müssen sich heute Angeklagte vor dem Neuburger Amtsgericht verantworten. Dabei geht es unter anderem um Körperverletzung, Beleidigung und einen Unfall unter Alkoholeinfluss. In einem Fall soll der Beschuldigte einem Kontrahenten in Karlshuld den Zeigefinger ins Auge gestochen und mit dem Tod gedroht haben. Außerdem muss sich ein Soldat wegen Befehlsverweigerung verantworten.