Neuburg: Versuchte sexuelle Nötigung

Nur mit viel Glück ist eine Frau in Neuburg einem Verbrechen entkommen: Die Fußgängerin war alleine unterwegs, als ihr auf Höhe der Neuburger Asylunterkunft ein Mann afrikanischer Herkunft begegnete. Er sprach nur Englisch und forderte sie mit eindeutigen Handbewegungen zu sexuellen Handlungen auf.

Der Unbekannte packte die Frau am Arm und zog sie in Richtung der Hauseinfahrt. Sie wehrte sich heftig – der Täter ließ aber erst von ihr ab und lief davon, als sich zwei Autos näherten. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Beschreibung:

Es handelt sich bei dem Unbekannten um einen Mann aus Afrika. Er ist ca. 180 cm groß und hat zumindest einen Oberlippenbart. Er trug eine dunkelblaue Jacke mit einer Kapuze, die er ins Gesicht gezogen hatte und eine dunkelgrüne Hose.