Neuburg: Vermieterschreck vor Gericht

Einen solchen Mieter wünscht man niemand: Er soll seinen Vermieter erpresst, die Wohnung beschädigt und Wasserhähne gestohlen haben. Deshalb muss sich der Angeklagte heute auch vor dem Neuburger Amtsgericht verantworten. Außerdem wird ihm auch noch Elterngeldbetrug vorgeworfen.
Darüber hinaus werden noch zwei Fälle von Körperverletzung verhandelt – eine ereignete sich im Rahmen einer Wohnungsdurchsuchung in Burgheim.