© Polizei Nachrichten

Neuburg: Vermeintlich falscher Polizeibeamter war doch echt

Ein Einsatz der Polizei in Neuburg hat für große Verwirrung gesorgt. Bei einer Hausbefragung muss ein Polizist Ende vergangener Woche einen so verdächtigen Eindruck gemacht haben, dass in der Inspektion ein alarmierender Anruf eingegangen ist. Ein 65-jähriger aus Neuburg rief bei der Polizei an, weil er viel über Kriminelle an der Haustür gehört hatte. Der Beamte, der den Anruf entgegennahm, schlug Alarm und gab eine Fahndung mit Täterbeschreibung nach einem falschen Polizisten raus. Was er nicht wusste: Er ließ nach dem eigenen Kollegen suchen. Denn der Einsatz war echt, der Diensthabende am Telefon wusste nur nichts von der Aktion aus dem eigenen Haus. Also ging er davon aus, dass es sich um einen Betrüger handelte. Mittlerweile hat sich der Irrtum aufgeklärt: Die Fahndung nach dem falschen Polizisten, der dann doch echt war, wurde wieder zurückgenommen.