Neuburg: Verlust beim Stadtbus – Anbieter bleibt

Die Neuburger Stadtbusse haben im ersten halben Jahr einen Verlust von gut 50.000 Euro eingefahren. Die Corona-Pandemie hatte sich negativ auf die Fahrgastzahlen ausgewirkt. Dafür bleibt beim Anbieter alles beim Alten. Auch in Zukunft betreibt das Busunternehmen Seitz die fünf Linien in der Ottheinrichstadt. Gestern Nachmittag wurden der Vertrag für die kommenden fünf Jahre unterschrieben.