Neuburg: Verkehrszählung vorgestellt

Eine Verkehrszählung und -befragung in Neuburg spielt den Befürwortern einer zweiten Donaubrücke in die Karten. Die Ergebnisse sind gestern im Stadtrat vorgestellt worden. Rund 15.000 Fahrzeuge täglich würden eine neue Brücke bei Joshofen nutzen. Eine neue Donauquerung würde die höchste Entlastung bringen, so die Ersteller des Gutachtens. Sie gingen auch auf eine möglichen Einbahnstraßenring in der Innenstadt ein. Dieser würde zwar zu deutlich weniger Verkehr auf der Luitpoldstraße führen, in anderen Kernbereichen würde das Autoaufkommen dann hingegen zunehmen.