Neuburg: Vergewaltigungsprozess wird fortgesetzt

Mit einem Messer bedroht und dann vergewaltigt. So lautet der Vorwurf gegen einen Flüchtling aus der Unterkunft Neuburg. Der 29-Jährige soll eine andere Asylbewerberin im Mai zu Sex gezwungen haben. Es steht Aussage gegen Aussage – der Prozess wird heute am Landgericht Ingolstadt fortgesetzt.