Neuburg: Verfahren am Amtsgericht

Um vier Gerichtsverfahren muss sich das Neuburger Amtsgericht heute kümmern. An Heiligabend war ein Mann sturzbetrunken am Südpark unterwegs, er steht wegen Trunkenheit im Verkehr vor Gericht. Außerdem ist ein Mann wegen Hausfriedensbruch angeklagt: Er soll trotz Hausverbot mehrere Banken betreten haben. Ein Flüchtling nimmt ebenfalls auf der Anklagebank Platz. Ihm wird vorgeworfen, die letzten vier Jahre illegal in Deutschland gewesen zu sein.