Neuburg: Verdächtige Schüsse rufen Polizei auf den Plan

Mehrere Bürger sind in Neuburg-Herrenwörth durch Schüsse aufgeschreckt worden – außerdem waren gestern Abend auch laute Schreie zu hören. Die Polizei rückte sofort aus und suchte die Gegend rund ums Schweighölzl ab. Aber hinter den Schüssen steckte wohl nur ein schlechter Scherz: Im Wald lagen zwei frisch abgebrannte Silvesterkracher. Außerdem sah ein Zeuge gerade noch wie drei Männer davonliefen. Jetzt ist die Polizei auf der Suche nach diesen Männern und bittet um weitere Hinweise aus der Bevölkerung.