Neuburg: Vater verzweifelt gesucht

Vater verzweifelt gesucht – genau unter dieser Überschrift könnte der gestrige Prozess am  Amtsgericht in Neuburg laufen. Eine Frau musste sich dort wegen Falschaussage verantworten – sie hatte vor dem Familiengericht ausgesagt, dass ihr Ex-Mann der Vater ihres 4-Jährigen Kindes sei. Ein Vaterschaftstest brachte ein anderes Ergebnis. Aber auch gestern blieb die Frau bei Ihrer Aussage – jetzt stellt sich die Frage: Lügt sie oder schickte der Vater einen seiner Cousins zum Test? Das soll jetzt noch einmal überprüft werden – sollte sie gelogen haben, wandert die Frau ins Gefängnis.