Neuburg: Nach Unfall gestorben

Tragischer Unfall gestern Nachmittag an der Zeller Kreuzung bei Neuburg. Dort ist es an der Ampel zu einem Auffahrunfall mit vier Autos gekommen. Der 67-Jährige Unfallverursacher starb kurze Zeit später im Krankenhaus. Laut Polizei stieg er noch aus seinem Auto aus und rief die Beamten. Dann brach er plötzlich zusammen und musste reanimiert werden. Die genaue Todesursache soll eine Obduktion ergeben.