Neuburg: Unerlaubte Fahrstunde mit Vater

Ein Vater-Sohn-Duo auf Abwegen – die Polizei Neuburg hat gestern eine unerlaubte Fahrstunde gestoppt. Die Beamten beobachteten am Vormittag, dass ein Auto auf einem Feldweg immer auf und ab fährt. Bei einer Kontrolle stellten sie fest, dass der 19jährige Fahrer keinen Führerschein besitzt und der Vater seinen Sohn trotzdem fahren ließ. Beide erwartet nun ein Strafverfahren. Der Sohn muss sich wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten und der Vater, weil er das zugelassen hat.