Neuburg: Trickdiebe schlagen zu

Trickdiebstahl auf dem Neuburger Schranneplatz. Ein Unbekannter hatte den 33-Jährigen gestern an einem Kiosk angerempelt. Wenig später bemerkte der Bestohlene, dass sein Geldbeutel mit mehreren hundert Euro nicht mehr da war. Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang vor bekannten Maschen von Trickdieben, die äußerst geschickt und mitunter arbeitsteilig agieren.  Es wird zu einem gesunden Misstrauen geraten, um sich vor  folgenschweren Betrugs- und Diebstahlsdelikten schützen.