Neuburg: Transall muss zwischenlanden

Ungeplanter Zwischenstopp: Ein in Neuburg gestartetes Transportflugzeug der Bundeswehr hat eine Notlandung machen müssen. Aufgrund von Schwierigkeiten mit den Triebwerken musste der Flieger den Flughafen Erfurt-Weimar ansteuern. Die Soldaten funkten deshalb den Erfurter Tower an und konnten wenig später auch schon landen. Was die technischen Probleme ausgelöst hat, ist noch nicht bekannt. Das „Transall“ genannte Transportflugzeug ist so konstruiert, dass es auch nur mit einem Triebwerk weiterfliegen könnte.