© istockphoto

Neuburg: Tierschutzverein erbt immer öfter

Erbschaften bekommen in der Regel die nächsten Verwandten. Aber das ist nicht immer so. Der Tierschutzverein Neuburg hat sich im vergangenen Jahr gleich mehrmals über unerwartetes Geld freuen dürfen. Außerdem vermachte eine Dame dem Verein ein 8.000 Quadratmeter goßes Grundstück bei Ingolstadt. Dort plant man eine Wildtier-Auffangstation, schreibt die Neuburger Rundschau. Aber auch ein gemeinsames Projekt mit dem Landesbund für Vogelschutz oder dem Bund Naturschutz kann sich der Neuburger Tierschutzverein dort vorstellen.