Neuburg: Streit unter Geschiedenen vor Gericht

Ein Streit zwischen geschiedenen Eheleuten wird voraussichtlich bald vor dem Schöffengericht Neuburg verhandelt. Laut Donaukurier hat die Staatsanwaltschaft Ingolstadt die Anklageschrift gegen einen 59jährigen jetzt zur Prüfung an das Gericht weiter geleitet. Der Mann aus dem Landkreis Pfafenhofen soll im Juli vergangenen Jahres versucht haben, seine geschiedene Frau in der Nähe von Hohenried mit dem Wagen von der Straße abzudrängen. Bis das Gericht über eine Zulassung der Anklage zur Verhandlung entscheidet, kann es ein oder zwei Monate dauern.