Neuburg: Streit mit Messer

Ein Streit zwischen zwei jungen Syrern ist in Neuburg beinahe blutig ausgegangen. Ein 18-jähriger ging gestern mit einem Messer auf seinem Landsmann los.
Der 26-jährige konnte den Angriff abwehren, er blieb unverletzt. Der Hintergrund der Tat ist noch unklar, die Polizeiinspektion Neuburg ermittelt. Der 18-jährige wurde in die Psychiatrie eingewiesen.