Neuburg: Störche kämpfen mit Wetter

Das Wetter macht den Störchen im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen zu schaffen. Der April und der Mai waren insgesamt zu kalt, deshalb fanden die Elternvögel deutlich weniger Futter. In den 19 Nestern im Landkreis überlebten bisher 24 kleine Störche. Das sind fünf weniger, als noch im vergangenen Jahr mit nur elf Nestern. Daneben kommt es immer wieder vor, dass Störche ihren Nachwuchs im Stich lassen, wie zum Beispiel in Rennertshofen oder in Ehekirchen.