Neuburg: Start für Mobile Retter

Erste Hilfe per Smartphone: Das bayernweite Pilotprojekt „Mobile Retter“ geht jetzt in Neuburg an den Start. Ab dem 1. Oktober gibt es für die Region 300 freiwillige Helfer. Die können bei einem Notfall in ihrer Nähe über eine App informiert werden, um dann erste Hilfe zu leisten. Heute werden die ersten mobilen Retter geschult und eingewiesen. Für die Zukunft erhofft sich der Neuburger Arzt und Initiator Alexander Hatz insgesamt 500 Freiwillige, um die ganze Region flächendeckend zu erreichen.