© M. Klawitter - Fotolia.com

Neuburg: Starkstromleitung wird unterirdisch

Neben einer Starkstromleitung mit großen Masten wohnt keiner gerne. Das hat auch der Neuburger Stadtrat eingesehen und beschlossen, die Leitungen im geplanten Baugebiet West unterirdisch zu verlegen. Vom Umspannwerk bis an den Kreuter Weg wird das Kabel also im Boden vergraben, was stolze 800.000 Euro kosten wird. Das Geld soll durch Landverkäufe wieder hereinkommen.