© Foto: Stadt Neuburg

Neuburg: Stadtwerke sparen

Die Neuburger Stadtwerke setzen den Rotstift an. Das werden auch Gäste des Freibads am Brandl bemerken. Denn es soll künftig werktags erst ab 12 Uhr öffnen. Damit sollen 33.000 Euro eingespart werden. Die Pfingst- und Sommerferien und die Wochenenden sind von dieser Regelung nicht betroffen. Besucher des Hallenbads müssen außerdem mit Preiserhöhungen klarkommen: Der Kombieintritt für Bad und Sauna wird von 11 Euro 60 auf 12 Euro 80 erhöht. Auch der Busverkehr ist aktuell auf dem Prüfstand: Derzeit läuft eine Fahrgastzählung.Je nach Ergebnis könnte es auch im Bereich Nahverkehr zu Kürzungen kommen.