© Neuburg Donaukai

Neuburg: Stadtwerke-Finanzen unter der Lupe

Die Neuburger Stadtwerke und ihre Finanzen sind bei der Haushaltssitzung des Stadtrats großes Thema gewesen. Einige Stadträte vermissen die versprochenen Einsparungen, unter anderem bei den Personalkosten. Wie berichtet gab es Kündigungen, um die Kosten zu senken. Davon habe man nichts bemerkt, so die Feststellung einer Stadträtin. Die Personalkosten seien wieder fast genauso hoch, wie zuvor. Der Oberbürgermeister sieht das anders, die Kosten würden langfristig zurückgehen. Ein Experte erwartet eine Einsparung von bis zu einer Million Euro. In diesem Jahr steigen die Schulden der Neuburger Stadtwerke aber voraussichtlich. Fast 12 Millionen Euro an Investitionen sind vorgesehen.