Neuburg: Stadtrat für Donaubrücke bei Joshofen

Der Neuburger Stadtrat verfolgt bei der zweiten Donaubrücke die Variante mit Osttangente und einer Brücke bei Joshofen weiter. 20 Stadträte stimmten für diesen Plan, 11 dagegen. Ein zuvor unter anderem von den Neuburger Grünen ins Gespräch gebrachte Ratsbegehren wurde noch vor der gestrigen Sitzung zurückgezogen. Die jetzt beschlossenen Planungen sind umstritten. Der Ausbau führt unter anderem durch ein Landschafts- und Naturschutzgebiet. Bei einer ebenfalls vorgesehenen Rad- und Fußgängerbrücke kam der Neuburger Stadtrat dagegen nicht weiter. Das Thema wurde vorerst in die Fraktionen zur weiteren Diskussion zurückgegeben.