Neuburg: Stadtmuseum bis Jahresende zu

Es ist ein unscheinbarer Zettel am Eingang mit einer unmißverständlichen Botschaft. Neuburger aber auch Touristen stehen seit einigen Tagen beim Stadtmuseum vor verschlossenen Türen. Bis Ende des Jahres ist das Haus geschlossen, bereits zuvor war das Museum nur noch tageweise offen. Grund dafür ist Personalmangel beim Historischen Verein. Der hat zur Zeit alle Hände voll zu tun mit der Ausstellung „Fürstenmacht und wahrer Glaube“. Für das Neuburger Stadtmuseum bleiben deshalb weder Zeit noch Betreuer. Laut Neuburger Rundschau setzt sich jetzt Oberbürgermeister Bernhard Gmehling zumindest für eine Öffnung ab November ein.