Neuburg: Stadt reagiert auf tödlichen Unfall

Mehr Sicherheit für die Fußgänger in Neuburg. An der engen Kreuzung Am Schlagbrückchen/Luitpoldstraße sind Leit-Poller angebracht worden. Sie sollen Fußgänger schützen, die sich auf dem Gehsteig befinden. Oftmals überfahren dort gerade größere Fahrzeuge beim Abbiegen die abgesenkte Bordsteinkante, weil der Radius zu eng gewählt wurde. Es handelt sich um eine der Sofortmaßnahmen, die die Stadt nach einem tödlichen Unfall ergreift.