Neuburg: Stadt ist gegen mögliche Schließung des Impfzentrums

Gibt es im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen bald wieder nur noch ein Impfzentrum? Offenbar soll die Einrichtung im Ostend Ende September schließen. Dann gäbe es wie am Jahresanfang nur das Impfzentrum in Mühlried. Im Rathaus findet man das gar nicht gut. Oberbürgermeister Bernhard Gmehling ist dagegen und befürchtet eine Lücke bei der Impfversorgung, so die Neuburger Rundschau. Das letzte Wort hat die Regierung von Oberbayern. Die setzt derzeit vermehrt auf mobile Impfangebote.