Neuburg: Spurensuche im Mordfall Franziska geht weiter

Wie ist die kleine Franziska ums Leben gekommen? Die Spurensuche im Mordfall um das 12-jährige Mädchen läuft weiter auf Hochtouren. Polizeibeamte durchleuchten das Gebiet rund um den Weiher bei Zell – dort hat sich am vergangenen Wochenende das furchtbare Verbrechen abgespielt.

Die Polizei fahndet insbesondere nach der Tatwaffe – das Opfer wurde gewürgt und mit Schlägen durch einen stumpfen Gegenstand getötet. Die Kripo wertet auch DNA-Spuren aus – sie sollen weitere Anhaltspunkte liefern. Der Tatverdächtige hat den Mord gestanden, im droht eine lebenslange Haftstrafe.