Neuburg: Spielplätze gesperrt

Auf den Spielplätzen in der Neuburger Schulstraße in Heinrichsheim und in Alt-Zell wird in der nächsten Zeit erstmal kein Kinderlachen zu hören sein: Die Stadt hat beide Spielplätze sperren lassen. Hier haben sich Eichenprozessionsspinner niedergelassen. Eine Raupe, die Hautausschläge oder Allergien auslösen kann.
Der Schädling soll in den nächsten Tagen beseitigt werden – danach gibt die Stadt die Spielplätze wieder frei.