© istockphoto

Neuburg: Sparen durch Ausgaben

Die Jugendhilfe des Landkreis Neuburg-Schrobenhausen schlägt sich jetzt auch in den Kassen nieder. Über sogenannte Streetworker kann vielen Jugendlichen geholfen werden, bevor sie für viel Geld in Heimen untergebracht werden müssen. Insgesamt investiert der Landkreis gut 6 Millionen Euro. In Schrobenhausen ist die Streetworker-Stelle seit langem unbesetzt, hier sucht der Kreis dringend einen Mitarbeiter.