Neuburg: Sozialwohnungen werden herausgeputzt

Sozialwohnungen haben immer einen etwas zweifelhaften Ruf: Zu Unrecht.  Sie müssen nicht heruntergekommen sein: Das beweist die Gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft in Neuburg.
Sie erneuert gerade grundlegend die Häuser in der Richard-Wagner-Straße: Wärmedämmung, Aufzüge, neue Fenster und Bäder – sie werden richtig herausgeputzt. Das hat aber auch seinen Preis: Die Miete steigt dann auf bis zu 7 Euro pro Quadratmeter.