Neuburg: Soko Franziska ermittelt

Die Ermittlungen im Fall des ermordeten Mädchens aus Adelschlag laufen auf Hochtouren. Die Sonderkommission „Franziska“ setzt Taucher an dem Weiher ein, in dem die Leiche der 12-jährigen gefunden wurde. Sie hoffen dort Gegenstände zu finden, die mit der Tat zu tun haben könnten. Speziell ausgebildete Spürhunde haben die Spurensuche aufgenommen. Inzwischen hat die Polizei noch weitere Einzelheiten bekanntgegeben. Der 26-jährige Tatverdächtige hat demnach zugegeben, sein Opfer am Weiher getötet zu haben. Die Obduktion ergab Hinweise auf sexuellen Missbrauch. Gegen den Beschuldigten wurde mehrfach wegen Delikten im Straßenverkehr, Körperverletzung und Sexualstraftaten ermittelt. Erst im Dezember kam er aus dem Gefängnis. Im Zusammenhang mit dem grünen Auto des Täters hofft die Polizei noch auf Zeugenhinweise.