Neuburg: Sicherheitszone Stadtwerke

Das Gebäude der Stadtwerke in Neuburg wird ab heute zur Sicherheitszone. Ab sofort benötigt wer sich darin bewegen möchte einen Besucherausweis. Es ist eine der Maßnahmen, die die Sicherheit erhöhen sollen. Diese wurden bereits vor drei Jahren von der Bundesnetzagentur vorgegeben. Sie soll Einrichtungen mit kritischer Infrastruktur unter anderem vor terroristischen Anschlägen schützen. Auch das IT-System ist auf Vordermann gebracht worden und somit besser vor Hackerangriffen geschützt.