Neuburg: Sicheres Schlossfest

Die Vorbereitungen für das Schlossfest in Neuburg laufen auf Hochtouren. In diesem Jahr wird es ein verschärftes Sicherheitskonzept geben. An allen Eingängen wird es Taschen- und Rucksackkontrollen geben. Wer historische Waffen mit sich führen will, der muss diese bis Mitte Mai beim Verkehrsverein anmelden. Da in der Vergangenheit mehrere Anschläge mit Hilfe von Fahrzeugen verübt wurden, dürfen sich während der Marktzeiten den Ein- und Ausgängen keine Autos nähern. Das Neuburger Schlossfest findet wieder an zwei Wochenenden statt: Einmal vom 30. Juni bis 2. Juli und vom 7. bis 9. Juli. Ein Programmheft liegt ab kommenden Montag im Büro des „Verkehrsverein Freunde der Stadt Neuburg“ aus.