Neuburg: Sexuelle Belästigung? Imbissbetreiber bestreitet Vorwürfe

Ein 53-jähriger Imbissbetreiber aus Neuburg muss sich derzeit vor Gericht verantworten. Die Anklage lautet auf sexuelle Belästigung von Minderjährigen. Zwei heute 14 und 16-jährige Mädchen haben Anzeige erstattet, weil der Mann sie gegen ihren Willen geküsst haben soll. Das bestreitet der 53-jährige. Laut seiner Version hatte er den Mädchen bei Problemen geholfen aber nicht belästigt. Bei der Verhandlung vor dem Amtsgericht hatte die Jüngere Erinnerungslücken. Der Prozess wurde unterbrochen, um die Glaubwürdigkeit zu überprüfen.