Neuburg: Schwerer Unfall auf B16

Es grenzt an ein Wunder, dass alle diesen Crash überlebt haben. Auf der B16 bei Burgheim sind gestern Abend zwei Autos vermutlich mit über 100 kmh frontal zusammengestoßen. Ein 22-Jähriger Autofahrer versuchte am Ende eines Überholstreifens noch an einem Lastwagen vorbei zu kommen. Als das nicht gelang, fuhr er ein Stück auf der Gegenspur weiter und prallte dort auf einen Linksabbieger. Alle drei Männer im Alter zwischen 21 und 23 Jahren kamen schwer verletzt ins Krankenhaus. Die Bundesstraße war mehrere Stunden komplett gesperrt, der Sachschaden beläuft sich auf etwa 26.000 Euro.