Neuburg: Schulneubau beschlossen

Das Platzproblem der Neuburger Schulen scheint gelöst: Der Kreisrat hat sich dafür entschieden, die Paul-Winter-Realschule neu zu bauen. Sie wird für fast 50 Millionen Euro im Westen der Stadt errichtet. Das alte Gebäude wird dann von den Schülern des Sonderpädagogischen Förderzentrums sowie der Bernhard-Mazillis und der Isabella-Braun-Schule genutzt. Die Berufsschule kann sich dann in der Monheimerstraße ausdehnen. In fünf Jahren soll der Ringtausch bereits abgeschlossen sein.