Neuburg: Schulkind angefahren

Auf dem Weg zur Schule ist ein Kind bei einem Unfall mittelschwer verletzt worden. Der 11-Jährige prallte gestern im Neuburger Ortsteil Marienheim mit seinem Fahrrad gegen ein Auto, das gerade beim Abbiegen war. Die Autofahrerin und ihre Mutter hatten den jungen Radler nur durch den Aufprall bemerkt.
Der wollte zuerst davonlaufen, konnte aber von den beiden Frauen eingeholt und zu seiner Mutter gebracht werden. Der Bub musste mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Augsburg gebracht werden. Zur Klärung des Unfallhergangs sucht die Polizei dringend Zeugen.