Neuburg: Schüler schlägt Lehrer

Unglaublicher Vorfall an der Neuburger Mittelschule in der Grünauerstraße: Ein 14-Jähriger hat dort kurz vor Schulschluss am Freitag seinen Lehrer geschlagen. Er langte einmal mit der flachen Hand hin – dies reichte, um dem Pädagogen eine Schnittwunde zuzufügen: Verursacht durch ein verrutschtes Brillengestell. Der Schüler wurde vorerst vom Unterricht suspendiert.