© IstvánCsák

Neuburg-Schrobenhausen: Weniger Firmenpleiten

Die Wirtschaft boomt, den Firmen geht es gut. Das merkt man auch deutlich an der Zahl der Firmenpleiten im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen. Die ist laut Neuburger Rundschau im vergangenen Jahr im Vergleich zu 2012 um die Hälfte zurückgegangen. Waren vor zwei Jahren noch 18 Unternehmen betroffen, zählte das Amtsgericht Ingolstadt 2013 nur noch 9 Insolvenzen. Dieser Trend ist bei den Privatinsolvenzen im Landkreis nicht zu sehen. Hier blieb die Zahl mit 64 gemeldeter Fälle fast gleich.