Neuburg-Schrobenhausen: Vorteilsnahme im Amt?

Eine Angestellte einer Kommune im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen soll mehrere Jahre lang immer wieder das gleiche Unternehmen für Grabauflösungsarbeiten empfohlen haben. Im Gegenzug soll sie viele Vergünstigungen bei der Firma erhalten haben, die sie auch im Rahmen ihres Hausbaus privat beschäftigte. Somit steht der Vorwurf der Vorteilsnahme im Raum. Eine Einstellung des Verfahrens gegen eine Geldauflage lehnte die 36-jährige Angestellte ab. Der Prozess wird am 10. September fortgesetzt.