Neuburg-Schrobenhausen: Vollgas beim Straßenbau

Sobald die Sonne rauskommt und die Temperaturen steigen, machen sich auch die Straßenbauer im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen wieder bereit. Die Autofahrer müssen sich heuer auf viele Baustellen und damit Behinderungen einstellen. So geht der dreispurige Ausbau der B16 zwischen Lichtenau und Weichering weiter. Die B300 bei Waidhofen muss für vier Wochen sogar komplett gesperrt werden, hier gibt es eine neue Teerschicht. In Schrobenhausen wird in der Stadt die Straße zwischen dem Bahnübergang an der Pöttmeser Straße und dem Thiers-Kreisel erneurt. Und bei Burgheim steht die Sanierung von gleich zwei Brücken über die B16 an.