Neuburg-Schrobenhausen: Vize-Landrat tritt zurück

Kleine kommunalpolitische Bombe im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen geplatzt: Der Vize-Landrat Klaus Angermeier hat heute offiziell seinen Rücktritt bekannt gegeben. Offenbar hat es unterschiedliche Auffassungen bei der Herangehensweise und der Abarbeitung von verschiedenen Themen und Aufgaben gegeben. Er wird das Amt noch bis Ende August bekleiden.  Auch Landrat Peter von der Grün hat sich inzwischen per Pressemitteilung dazu geäußert: Er bedauert den Rücktritt. Allerdings habe er auch Verständnis dafür, „da gerade in den letzten Wochen deutlich geworden ist, dass die Doppelfunktion als Bürgermeister und stellvertretender Landrat im Einzelfall zu Interessenskonflikten führen kann“.