Neuburg-Schrobenhausen: Verbindliches Angebot für Klinik

Der Landkreis Neuburg-Schrobenhausen hat jetzt ein verbindliches Angebot für den Kauf der Neuburger Klinik abgegeben. Das teilte Landrat Peter von der Grün mit. Bei einem Kauf der Kliniken Sankt Elisabeth blieben beide Standorte im Landkreis erhalten, sowohl in Neuburg als auch das Kreiskrankenhaus in Schrobenhausen, betonte von der Grün. Für ihn sei der Landkreis der am besten geeignete Träger für beide Häuser. Auch der Krankenhauszweckverband Ingolstadt, der bereits das Klinikum betreibt, interessiert sich für das Neuburger Krankenhaus. Wie berichtet, hatte der jetzige Betreiber – die Katholische Jugendfürsorge – ihren Rückzug angekündigt.