© © Thaut Images - Fotolia.com

Neuburg-Schrobenhausen: Umsichtige Autofahrer

Die Autofahrer im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen fahren ein wenig umsichtiger als noch vor einem Jahr. Das belegen die Unfallzahlen für das erste halbe Jahr. So ist laut Donaukurier die Zahl der Unfälle im Vergleich zum selben Vorjahreszeitraum ein wenig rückläufig. Es musste aber schon ein tödlicher Unfall verzeichnet werden. Bei Weichering fuhr ein Mann ohne Führerschein und rammte ein anderes Auto. Fahrer und Beifahrer kamen bei dem Zusammenstoß ums Leben. In Schrobenhausen ist glücklicherweise in diesem Jahr bisher niemand bei einem Verkersunfall gestorben: Im vergangenen Jahr waren es 7 Unfalltote.