Neuburg-Schrobenhausen: Straßensperrung wegen Schneebruchgefahr

Der extreme Schneefall vom vergangenen Sonntag wirkt sich jetzt auch auf den Verkehr im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen aus. Zwei Kreisstraßen sind aufgrund Schneebruchgefahr bis auf weiteres gesperrt. Betroffen sind die Strecken zwischen Brunnen und Gröbern nach Waidhofen sowie die Straße zwischen Aresing und Gerolsbach. Die Bauverwaltung arbeitet mit Hochdruck an der Entfernung bereits abgebrochener Äste oder stark durchhängender Äste. Erst Tauwetter wird zu einer entsprechenden Entspannung der Lage führen – doch das ist bislang nicht in Sicht.