Neuburg-Schrobenhausen: Seehofer als Stimmkreisabgeordneter

Seine politische Kariere ist noch nicht vorbei. Das hat Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer gestern öffentlich gemacht. Der Ingolstädter möchte weiter machen, auch wenn er bereits mehrmals seinen Rückzug aus der Politik bekannt gegeben hat. Ob er 2018 auch wieder als CSU Direktkanditat für den Landkreis Neuburg-Schrobenhausen antritt, das hat Seehofer gestern noch nicht bestätigt. Aller Wahrscheinlichkeit nach bleibt er aber Stimmkreisabgeordneter, um wichtige Wählerstimmen für seine Partei zu sichern. Mit einer endgültigen Entscheidung darüber kann sich der Ministerpräsident noch etwas Zeit lassen. Die Aufstellung der Kandidaten auch für den Landkreis Neuburg-Schrobenhausen startet frühestens im Sommer.