Neuburg-Schrobenhausen: Schreibaby-Aufkleber

Dass Babys auch mal weinen können, das wissen leidgeplagte Eltern – aber es gibt auch sogenannte Schreikinder. Das kann für Eltern belastend sein. Im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen gibt es für Betroffene schon seit längerem ein entsprechendes Beratungsangebot. Mit Hilfe von Schreibaby-Aufklebern soll es bekannter gemacht werden: Die werden heute Vormittag (10 Uhr) offiziell in Neuburg vorgestellt. Diese sollen in Zukunft in alle Untersuchungs-Hefte eingeklebt werden. Der Aufkleber enthält praktische Tipps, aber auch Kontaktdaten von Schreibaby-Beratungsstellen und andere Hilfsangebote in der Region.