© Foto: Christine Pilz

Neuburg-Schrobenhausen: Prämie für weniger Umweltbelastung

Der Landkreis Neuburg-Schrobenhausen belohnt Naturschutz. Landwirte, die erst ab Mitte Juni ihre Flächen mähen und auf Düngung und chemischen Pflanzenschutz verzichten, bekommen 470 Euro pro Hektar. Hintergrund: Pflanzen können blühen und dienen als Nahrungsquelle für Insekten. Eine Bedingung gibt es aber: Die Landwirte müssen einen Vertrag über fünf Jahre abschließen. Anmeldungen nimmt die untere Naturschutzbehörde entgegen.