Neuburg-Schrobenhausen: Mutwillig Autos beschädigt

Gleich viermal sind am Wochenende Autos im Kreis Neuburg-Schrobenhausen teils mutwillig beschädigt worden. Besonders schlimm erwischte es das Fahrzeug eines 19-Jährigen in Rennertshofen. Bislang Unbekannte zerstachen alle Reifen und schlugen die Scheiben ein. In Neuburg wurden zwei geparkte Autos angefahren, die Unfallverursacher türmten in beiden Fällen. Ein Schrobenhausener staunte schließlich nicht schlecht, als er seine beiden Fahrzeuge total zerkratzt in der Einfahrt entdeckte. Der entstandene Schaden liegt bei insgesamt 17.000 Euro.