Neuburg-Schrobenhausen: Mehr Coronatests für Schüler

Nachdem das Kultusministerium vorgeschlagen hat, dass Schüler nach Möglichkeit vor der Rückkehr in den Unterricht einen Corona-Test machen sollen, reagiert man im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen auf die steigende Nachfrage. Dort erhöht man die Testkapazitäten zum Schulstart. Das Kreiskrankenhaus Schrobenhausen wird die Termine im Laufe des heutigen Nachmittages zur Buchung freischalten. Ein Test ist für Schulstart jedoch nicht zwingend erforderlich, es handelt sich lediglich um einen Wunsch des Kultusministeriums. Termine für Schelltest können online unter www.kkh-sob.de/STZ/ reserviert werden. Wer einen PCR-Test machen möchte, meldet sich über www.terminland.de/coronatest-nd-sob an.